Details

Zurück zur Suche
Datenbank: Komponisten
Autorenname: SULZER, BALDUIN
Geburtsjahr: 1932
Zusatzinformation: Nach dem Besuch des Gymnasiums folgten phil.-theol. Studien in Linz und Rom sowie das Studium des Lehrfaches Geschichte an der Universität Wien.

Die musikalische Ausbildung erwarb sich Balduin Sulzer am Brucknerkonservatorium Linz, an der päpstlichen Hochschule für Kirchenmusik in Rom und an der Wiener Musikhochschule.

Nach mehrjähriger Tätigkeit am Linzer Brucknerkonservatorium, als Kapellmeister an der Linzer Kathedrale, arbeitete Sulzer vor allem als Lehrer am Linzer Musikgymnasium.

Sulzers Werkverzeichnis umfasst zur Zeit rund 350 Titel, darunter 2 Opern, 7 Symphonien, 1 Passion, 12 Instrumentalkonzerte, Klavier- und Kammermusik, Lieder und Chormusik.




Für sein kompositorisches Schaffen erhielt Balduin Sulzer mehrere Auszeichnungen, darunter den Kulturpreis des Landes OÖ, den Heinrich Gleißner-Preis, den Anton Bruckner-Preis sowie den Würdigungspreis der Republik Österreich.
Bilddatei: Komponist/Composer
Hier klicken für Grossansicht
Komponierte Werke: Hier klicken
Kompositionen auf CDs: Hier klicken

Zur Kategorieauswahl
Mitgliederlogin
Interessantes
Besuchen Sie unsere Jukebox