Details

Zurück zur Suche
Datenbank: Komponisten
Autorenname: LEHAR, FRANZ
Geburtsjahr: 1870
Sterbejahr: 1948
Komponierte Werke: Hier klicken
Arrangierte Werke: Hier klicken
Geschriebene Fachbücher: Hier klicken
Kompositionen auf CDs: Hier klicken
Ergänzungstext: Lehar, Franz * 1870.04.30. in: Komom + 1948.10.24 in: Bad Ischl Lehar war Sohn eines Militärkapellmeister. In Ungarn geboren, verbrachte er die Jugend in verschiedenen Städten Unarns, entsprechend den Diestorten seines Vaters. Da Lehar bis dahin nur ungarisch sprach wurde er nach Mährisch Sternberg gebracht, um deutsch zu lernen. Der Vater erkannte frühzeitig die musikalische Begabung des Sohnen. Im Alter von zwölf Jahren war er bereits Schüler des berühmten Prager Konservatoriums. Dvorak riet ihm, sich ganz der Komposition zu widmen. 1890 wurde Lehar jun. selbst Militärkapellmeister und blieb es mit einigen kurzen Unterbrechungen 12 Jahre lang. 1902 beendete er seine Laufbahn als Militärkapellmeister und in diesem Jahr erschienen die beiden Operetten WIENER FRAUEN und DER RASTLBINDER auf den Bühnen Wiens. Seine Operettenerfolge übertrafen sogar die des Walzerkönigs Johann Strauss.

Zur Kategorieauswahl
Mitgliederlogin
Interessantes
Besuchen Sie unsere Jukebox