Details

Zurück zum Suchergebnis
Datenbank: Notenblätter / Partituren
Kategorie: Blasorchester / Fanfare / Brass / Big Band
Unterkategorie: Jugendblasorchester, Young-Band
Artikelnummer: 1007109
Werktitel: A PREHISTORIC SUITE
Serientitel: FIRST CONCEPTS FOR BAND
Komponist: JENNINGS, PAUL
Erscheinungsjahr: 1987
Schwierigkeitsgrad: A+ (Anfänger leicht)
Selbstwahl-Liste der Verbände: D2 (Kategorie 2)
Besetzungsart: BLASORCHESTER
Verlag: JENSEN
Dauer: 06,40
Demo Notenblatt: Notenbeispiel Hier klicken
Tonbeispiel:
Preis in EUR: (exkl.Mwst) 51.50 (unverbindlicher Richtpreis)
Zusatzinformation: 1. STEGOSAURUS (THE GLADIATOR)
2. BRONTOSAURUS (GENTLE GIANT)
3. PTERODACTYLS (GRACEFUL GIANTS OF THE SKY - GRAZIOESE RIESEN DES HIMMELS)
4. THE BATTLE (TYRANNOSAURUS UND TRICERATOPS)
Ergänzungstext: 9000680 VERL. NR.: TITEL:
[D]
DIESE SUITE BIETET DEN BEGINNENDEN INSTRUMENTALISTEN EINZIGARTIGE LERNMOEGLICHKEITEN. ES IST EINE SEHR EINFACHE PROGRAMMARBEIT, DIE MIT DEN GRAPHISCHEN VORSTELLUNGEN DER MEISTBEKANNTEN PRAEHISTORISCHEN TIERE, DEN DINOSAURIERN, EINHERGEHT. 1. STEGOSAURUS (THE GLADIATOR): IN DIESEM PROZESSIONSMARSCH, SIND DIE MEISTEN HARMONIEN RUND UM DIE OFFENEN VIERTEL UND FUENFTEL ANGELEGT. INNERHALB DER GEGEBENEN SEKTION DER BAND, WERDEN SICH DIE OFFENEN FUENFTEL BESONDERS GUT FUER DAS INTONATIONSGEHOERTRAINING EIGNEN. 2. BRONOTSAURUS (GENTLE GIANT): UM DAS "SCHWERFAELLIGE" GEFUEHL ZU ERREICHEN, SOLLEN SICH DIE JUNGEN MUSIKER DIESE WUCHT DIESER LAENGST AUSGESTORBENENEN ENORME KREATUR VORSTELLEN. DAS IST HILFREICH, UM SICH DAS "TAUMELN UND TORKELN" DES TIERES DARZUSTELLEN. DIE ENTHALTENEN POSAUNENGLISSANDI SOLLTEN ALLERDINGS MUSIKALISCH BLEIBEN. (ZUM BEISPIEL MUSS BEI DER RICHTIGEN NOTE BEGONNEN UND GESTOPPT WERDEN, NIEMALS LAENGER EINE NOTE ANHALTEN ALS ANGEGEBEN IST.) 3. PTERODACTYLS (GRAZIOESE RIESEN DES HIMMELS): WAEHREND DER INDIVIDUELLE TEIL EHER EINFACH IST, BEINHALTET DIESE BEWEGUNG MEHR UNABHAENGIGKEIT DER STIMMEN, ALS ES TRADITIONELLERWEISE BEI UNTERSTUFENWERKEN DER FALL IST. ES GIBT SOGAR ZWEI KURZE WAHLWEISE SOLOS. IN DIESEM SATZ (UND AUCH BEI DEN ANDEREN", KOENNEN DIE SPIELER DER PERCUSSION KREATIV SEIN, DURCH DAS ZUFUEGEN, JE NACH STIMMUNG, VON "WIND CHIMES".) 4. THE BATTLE (RYRANNOSAURUS UND TRICERATOPS): AUS DEN ERSTEN BEIDEN TAKTEN KANN DER DIRIGENT MACHEN, WAS ER SELBST WILL. DER EINE MAG VIELLEICHT NUR MIT HOLZBLAESERN BEGINNEN UND ALLMAEHLICH DIE ANDEREN SPIELER ZUFUEGEN. EINE ANDERE MOEGLICHKEIT WAERE, DASS DIE SPIELER DEN ALEATORISCHEN TEIL SELBST PLANEN. KREATIVITAET SCHAFFT DYNAMISCHE KONTRASTE. VOR ALLEM SOLLEN DIE SPIELER IN DIESEM STUECK LERNEN, WAEHREND SIE GLEICHZEITIG SPASS AN DER MUSIK HABEN.
[E]

[F]
[NL]
Die angebotenen PDF-Dateien können mit dem
Acrobat Reader gelesen werden.
Kostenloser Download des Adobe Acrobat Readers

Zur Kategorieauswahl
Mitgliederlogin
Interessantes
Besuchen Sie unsere Jukebox