Details

Zurück zum Suchergebnis
Datenbank: Notenblätter / Partituren
Kategorie: Blasorchester / Fanfare / Brass / Big Band
Unterkategorie: Suite
Artikelnummer: 1294592
Werktitel: CARIBBEAN SUMMER
Serientitel: BASIC SOUND SERIE
Komponist: GHISALLO, LUIGI DI
Arrangeur:
Land: Deutschland (DE)
Schwierigkeitsgrad: 2 (Mittel)
Selbstwahl-Liste der Verbände: D2 (Kategorie 2)
Besetzungsart: BLASORCHESTER
Verlag: RUNDEL MUSIKVERLAG GMBH
Dauer: 5:40
Cover: Cover
Hier klicken für Grossansicht
Tonbeispiel:
Partitur: Partitur Hier klicken
Preis in EUR: (exkl.Mwst) 85.00 (unverbindlicher Richtpreis)
Ab in die Jukebox: Ab in die Jukebox (Nr. 1294592_CARIBBEAN_SUMMER.mp3)
Zusatzinformation: GUADELOUPE - THE COCONUT VENDOR - CARIBBEAN NIGHTS
Ergänzungstext: Typisch für die meisten Menschen in der Karibik ist ein heiteres, unkompliziertes Wesen und ihre gute Laune. Ihr Motto könnte demnach sein: „Genieße das Heute und denke nicht an Morgen“. Die Natur und die gesamten Lebensbedingungen tragen zu dieser Haltung bei, denn „Morgen“ bedeutet in der Karibik immer wieder Sonne, blaues Meer, unbeschwertes Leben, so, als sei das ganze Jahr nur Sommer. Diese Stimmung fängt auch die dreisätzige Komposition „Caribbean Summer“ ein: Der Sommertag beginnt schon früh am Morgen mit „Guadeloupe“, einem karibischen Walzer. Karibische Walzer kann man natürlich nicht mit dem traditionellen europäischen Walzer – immer nur Dreiviertel-Takt – vergleichen, sondern hier ist ein Wechsel von Dreiteiligkeit und zweifachem Gegenrhythmus prägend. Dies verleiht der Musik besonderen Schwung. Auf den karibischen Inseln ist der Rhythmus allgegenwärtig – so dass man meinen könnte, am frühen Morgen bewegten sich sogar die Palmen im Takt dieses Walzers. Mittags herrscht am Strand lustiges, ausgelassenes Treiben. Singend preisen die Strandverkäufer („The Coconut Vendor“) ihre Zucker-Erdnüsse („Chou-Chou“) an. Ein Gast beginnt spontan auf einem Tisch zu trommeln, ein zweiter greift zu einer Kalebasse oder zu einer Cow-Bell und schon ist ein Cha-Cha-Cha geboren. Bei den „Caribbean Nights“ schließlich bewegt sich ein heiterer Zug fröhlicher Menschen durch die Straßen, so als ob auf den Inseln in der Karibik jeden Tag Karneval sei. Speziell in der Dominkanische Republik hat sich daraus ein besonderer Tanz entwickelt: Ein sehr einfacher Zweier-Grundschritt im gleichmäßigen Rhythmus wird durch die richtige, gewissermaßen gegenläufige, Hüftbewegung zur „Merengue“! Mit diesem ausgelassenen Tanz klingt der Tag fröhlich aus - und Morgen beginnt alles wieder von neuem...
Die angebotenen PDF-Dateien können mit dem
Acrobat Reader gelesen werden.
Kostenloser Download des Adobe Acrobat Readers

Zur Kategorieauswahl
Mitgliederlogin
Interessantes
Besuchen Sie unsere Jukebox